Treue Michely-Fans werden erschrocken sein: Das vertraute Logo ist weg.

Wie ist dein altes Logo entstanden?

Mein erstes Logo wurde 2008 von Stephan Michely (Ingenieur & Architekt) für meine erste „Firma“, Nic Music Europe, entworfen.

Es zeigt „meine“ Instrumente Violoncello, Klavier und Saxophon in der Reihenfolge, wie ich sie erlernt habe.

Wieso musste ein neues Logo her?

Nach 10 Jahren ist das recht verspielte „NM“-Logo einfach in die Zeit gekommen. Es wirkt zu überladen und transportiert nicht das Wesentliche.

State of the Art sind Logos, die quadratisch eingefasst und in einem Kreisausschnitt abbildbar sind. Jede App-Kachel und jedes Social Media-Profilbild ist quadratisch oder rund.

Was zeigt das neue Logo?

Den Kreis: steht für die Erdkugel. Wir leben in einer globalisierten, internationalen Welt. Wir leben alle innerhalb dieses einen Kreises. Es ist wichtig, sich das bewusst zu machen.

Das Kreuz: In der Anordnung der Buchstaben ist ein lateinisches Kreuz zu sehen. Es steht für meine Ursprünge, die Verbindung zur Kirchenmusik.

Der Punkt: Er gibt die Leserichtung an (von links nach rechts, oben nach unten).

Wieso das Accent aigu auf dem E?

Ich werde regelmäßig gefragt, wie man Michely „richtig“ ausspricht. Bei Betonung und Silbentrennung gibt es oft Unsicherheit. Unverbildet hört man Varianten wie „Michel-iii“, „Mi-chèly“, „Michelin“…

Zutreffend ist jedoch nach herrschender Auffassung allein „MI-CHÉ-LY“… ;-)

Ich bin dein größter Fan – wo gibt es Fanartikel mit Logo?

Die sind noch in Arbeit. Bereits lieferbar sind jedoch folgende nichtphysische Fanartikel:

  • Wallpaper (PC/Mac, Smartphone)